Entdecke
mehr

Neue Skigebietsverbindung: die Flexenbahn macht Ski Arlberg zum lückenlosen Skiparadies

305 Kilometer Pisten im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs

Schon immer ein Skigebiet mit Pioniergeist, geht Ski Arlberg in der Wintersaison 2016/17 den nächsten großen Schritt: mit der Errichtung der Flexenbahn wird Lech-Zürs mit Stuben/Rauz verbunden. Als Skifahrer oder Boarder am Arlberg unterwegs zu sein, wird damit noch großartiger.

Die neue Flexenbahn verwandelt Ski Arlberg in das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs. Wintersportler können somit insgesamt 305 km Skiabfahrten, nahtlos miteinander verknüpft durch 87 Lifte und Bahnen, im Skigebiet Arlberg nutzen. Somit ist jedes Ziel im weiten Skigebiet einfach und bequem auf Skiern erreichbar – St. Anton und St. Christoph, Stuben, Zürs, Lech, Oberlech sowie Schröcken und Warth.

Zwei neue Skilifte für maximalen Pistengenuss

Insgesamt werden zwei neue Skilifte gebaut, um das Skigebiet Arlberg durchgängig zu verbinden: Zum einen wird die Trittkopfbahn neu gebaut, die von Zürs zu einer neuen Zwischenstation führt. Von hier aus fährt man entweder mit der Trittkopfbahn weiter zur Bergstation oder steigt in die Flexenbahn um. Diese neue 1,8 km lange Panorama-Kabinenbahn bringt Skigäste in gut 6 Minuten von der neuen Trittkopfbahn-Mittelstation zur Alpe Rauz im Skigebiet St. Anton. Zusätzlich wird außerdem die Albonabahn in Stuben verlängert.

Neue Skirunde durch das gesamte Skigebiet

Zu den bereits beliebten und legendären Skirunden im Arlberger Skigebiet gesellt sich ab Winter 2016/17 noch eine weitere: Der spektakuläre „Run of Fame“ lässt Wintersportler mit einem Maximum von 65 Abfahrtskilometern und 18.000 Höhenmetern eine neue, grandiose Dimension von endlosem Skispaß in Ski Arlberg erleben.

Skifahren in einem der ältesten Skigebiete Österreichs

Dort, wo vor fast 100 Jahren die Technik des Skifahrens revolutioniert wurde, finden Sie sich in einem der innovativsten und schönsten Skigebiete Österreichs wieder. Durch die neue Skigebietsverbindung Flexenbahn ab Winter 2016/17 steigt das Skigebiet Ski Arlberg in die Liga der größten Skigebiete der Welt auf. Erleben Sie grenzenlosen Skispaß, ohne auf den Skibus oder das Auto angewiesen zu sein.

Nicht nur die Wintergäste gewinnen mit der neuen Skiverbindung Zeit und Komfort, sondern auch die Umwelt freut sich. Denn dank der Verbindungsbahn werden täglich 120 Busfahrten zwischen Zürs und Stuben/Alpe Rauz eingespart. Außerdem gelangt weniger PKW-Verkehr in die Dörfer.

Im Skiurlaub in Ski Arlberg können Sie jeden Tag einen anderen Winkel des riesigen Skigebiets erkunden. Bei so viel Auswahl planen Sie am besten einen ausreichend langen Urlaub. Senden Sie gleich heute eine unverbindliche Anfrage für Ihren Urlaub im Hotel Aurora oder im Apartmenthaus Braunarl!

Top-packages

Lech am Arlberg


Arlberg Kultur


Aktuelles
aus dem Magazin