Festlich gedeckte Tische
Anreise
Abreise
Erwachsene
Kinder
Sie befinden sich hier:

Weihnachten in den Alpen

Es weihnachtet sehr

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf eines ganz besonders: Die Adventzeit. Die Zeit, in der man sich wieder auf alte Traditionen und Bräuche besinnt und die magische Atmosphäre Einzug in unseren Herzen und Häusern hält, denn bald ist Weihnachten. Nirgendwo ist die Weihnachtszeit so stimmungsvoll wie im winterlich verschneiten Bergdorf Lech – ein magischer Ort. 

Nach einem kalten Wintertag am Berg, zieht es einen in die warme Stube im Hotel Aurora und man lauscht den alten Geschichten. Kennen Sie all die Traditionen und die vielen Bräuche rund um den Advent?  

Die Bräuche rund um den Advent

Glücksbringer
Am 04. Dezember dem Barbara Tag, wird ein Apfel- oder Kirschzweig gepflückt und in warmes Wasser gestellt. Erblüht dieser bis an Heiligabend, bringt das Glück und Gesundheit.

Nikolaus und Krampus
Der 05. Dezember Tag des Krampusses und der 06. Dezember Tag des Heiligen Nikolaus, beide erscheinen gemeinsam am Abend und bringen den Kindern gut Gaben.

Friedenslicht & Weihrauch
Licht schenken und Liebe teilen 
Das Friedenslicht am Abend des 24. Dezember steht für ein friedliches Zusammenleben und wird von Betlehem nach Österreich gebracht. Wussten Sie das? 
Weihrauch. Das Räuchern in der Weihnachtszeit, vor allem an Heiligabend und Silvester, ist ein uralter Brauch. Dieser hat eine reinigende und heilsame Wirkung. 
 

Weihnachtsmarkt in Lech

15.12 bis 19.12.2022

Wenn Sie abends nochmal vor die Tür gehen und durch das tiefverschneite Dörfchen spazieren, sollten Sie dem Weihnachtsmarkt in Lech einen Besuch abstatten. Vorbei an den leuchtenden kleinen Hütten, wo einem der Geruch von Punsch, Glühwein und leckeren Köstlichkeiten in die Nase steigt, kann man weihnachtlichen Liedern lauschen und die Atmosphäre genießen.

Unser Tipp: Am Rüfiplatz umrahmt der Chor mit seinem Gesang die Vorweihnachtszeit am 15. und 19. Dezember 2022 – fühlen Sie die Adventstimmung.

 

 

Genussvoller Winter in Lech

Die Weihnachtszeit ist auch bei uns im Hotel Aurora angekommen. Der Duft von Zimt, Kardamom, Anis und Vanille, die ersten Kerzen die am Adventkranz brennen und die besinnliche Stimmung machen diese Zeit so besonders.

Kekse gehören zur Adventzeit wie der Schnee nach Lech und deshalb werden unsere Gäste mit selbergebackenen Keksen oder einem hausgemachten Stollen verwöhnt.

Eine der beliebten Keks-Sorten sind die sogenannten „Biberle“. Doch was sind Biberle? Biberle, gilt als eine Vorarlberger Tradition aus Honigteig mit Marzipan – für alle Marzipan-Liebhaber genau das Richtige.  

Vorarlberger Biberle – Rezept
Menge ca. 55 Stück

Teig
125g         Honig
2EL           Öl
75g           brauner Zucker
225g         Mehl
1                     Backpulver
2TL               Lebkuchengewürz
300g            Marzipanrohmasse

Vanillezucker zum Bestreuen

Und so gelingt´s:

Honig, Öl und Zucker vermengen und erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen und mit Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz zu einem festen Teig verkneten. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit aus der Marzipanrohmasse 4 Rollen mit einem Durchmesser von 1 cm formen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 4 gleichgroße Rechtecke ausrollen. Die Marzipanrolle darauflegen und mit dem Teig umhüllen.

Die Rolle im Abstand von 1,5-2 cm (schräg)schneiden, dass kleine Dreiecke entstehen. Diese auf ein Backblech geben und dann im vorgeheiztem Ofen 180°C 20 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachbacken & Naschen!

 

Die Aurora Weihnachtswelt – genießen Sie ihren kulinarischen Advent bei uns in Lech. Wir freuen uns jetzt schon auf Sie.

Ihre Maria Burtscher, mit David und der gesamten Familie