Entdecke
mehr

Familienbetrieb mit langjähriger Erfahrung

Wir haben jede Menge Herz und Seele für unsere Gäste

Vor über 50 Jahren haben meine Eltern ihr damals ganz kleines aber sehr gemütliches "Aurora" nach der Göttin der Morgenröte benannt. Vielleicht war es die Göttin, die sie jeden Morgen früh geweckt hat. Oder die Vorfreude auf die Gäste. Es hat ihnen immer Spaß gemacht, Gastgeber zu sein und Urlaubstage schön und unvergesslich zu gestalten. Mir haben sie diese Freude in die Wiege gelegt.

Eine Etagendusche und jede Menge Familienstolz

In den vielen Jahren hat sich das "Aurora" von einer kleinen Pension mit acht Zimmern mit Etagendusche (!) in ein 4-Sterne-Hotel mit 24 Zimmern entwickelt. Wir arbeiten fest aneinander, das Aurora und ich. Und wir haben immer wieder Träume, die wir gemeinsam verwirklichen wollen. Träume, die wir auch mit meiner Familie teilen. Wie mit meiner Tochter Maria, die sich um Rezeption und Marketing kümmert und den Aurora-Auftritt immer wieder mit ihren wundervollen und detailverliebten Fotos von Lech und der Umgebung versorgt. Oder mit meiner Tochter Anna-Katharina, die das Apartmenthaus Braunarl mit viel Geschick und Herzlichkeit führt. Das macht mich stolz. Und die Göttin ebenso.

Es sind die Menschen, die am schönsten bereichern

Es ist eine Freude hier daheim als Wirtin sein zu dürfen. Nicht nur weil Lech mit seinem Omeshorn das schönste Fleckchen Erde ist, das ich kenne. Nicht nur weil meine Familie mich unterstützt und unsere Nachbarn unsere besten Freunde sind. Es sind die Menschen aus allen Herrenländern, die ich hier treffe und kennenlerne. Die spannenden Geschichten, die Herzlichkeit und Energie, die sie mitbringen und den Spaß, den wir miteinander haben sind es, die meinen Beruf wertvoll und sinnvoll machen.

Besuchen Sie uns bald und senden Sie uns gleich Ihre Anfrage für Ihren unvergesslichen Urlaub in Lech am Arlberg. Ich freue mich auf Sie, Ihre Diana Muxel.

Lech am Arlberg


Arlberg Kultur


Aktuelles
aus dem Magazin